Kinder
entdecken
digital.

News

Kreativität feiern, Probleme lösen, zusammenarbeiten: Die EU Code Week vom 9. bis 24. Oktober 2021 ist ein Fest des Programmierens. Das kids.digilab.berlin nimmt erstmals an dieser weltweiten Aktion teil und lädt Familien zu einer Zeitreise in die Computergeschichte ein: Back to future – Spielen mit Computern gestern und heute, Vertigo, C64 und Co.

Langeweile in den Ferien? Nicht mit uns! Machen Sie mit den Kindern Ihrer Schule einen Ausflug ins kids.digilab.berlin und erforschen Sie die digitale Welt von gestern, heute und morgen. Roboter steuern und eigene Bilder auf digitalen Screens erzeugen – in unseren Ferienworkshops lernen Kinder spielerisch programmieren, können ausgiebig aktuelle Tools & Toys erkunden und kreativ eigene Ideen umsetzen.

Am 26.8.2021 fand unter dem Titel „Gemeinsam die digitale Welt erleben“ der 1. Fachtag Digitale Bildung des von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie geförderten kids.digilab.berlin im Deutschen Technikmuseum statt.

Fünf Stunden Programm und 180 Kinder, die Ozobot, Blue-Bot und Dash kennen gelernt haben – beim Patenkindertreffen des Regierenden Bürgermeisters hat sich das kids.digilab.berlin zum ersten Mal bei einem ganz großen Einsatz bewährt.

Impulse und Inspiration aus Forschung und Praxis: Das kids.digilab.berlin lädt ein zum Ersten Fachtag Digitale Bildung am 26. August 2021 für das pädagogische Fach- und Lehrpersonal aus Kitas und Grundschulen des Landes Berlin.

Digitaler Ferienspaß im kids.digilab.berlin: Entdeckt mit uns die digitale Welt von gestern, heute und morgen! Drinnen oder draußen – im Museum oder im Park.

Auf Grund der aktuellen Pandemielage finden vorerst mehrmals täglich freie Angebote mit bis zu zehn Personen im regulären Museumsbetrieb statt. Ab 1. Juli bieten wir zusätzlich vormittags für Gruppen Ferienworkshops an.

Das kids.digilab.berlin macht mit beim Digitaltag am 18. Juni 2021. Um 14 und 15 Uhr stellen wir maximal 15 teilnehmenden Kindern zwischen drei und zehn Jahren unser Robotik-Spielzeug und Workshop-Angebote vor.

Auftakt mit Prof. Dr. Andreas Schwill: Sein Konzept der Fundamentalen Ideen der Informatik ist wegbereitend für die Vermittlung von Lerninhalten des Informatikunterrichts. Hier seine Einführung dazu als Videomitschnitt.