Kinder
entdecken
digital.

Vom Bild zum Film

Fach- und Lehrkräfte | Technologie

Einführung in die Stop Motion Technik

Bewegte Bilder bestimmen unseren Alltag in zunehmendem Maße. Im Workshop bekommen Fach- und Lehrkräfte einen Einblick in die Anfänge des bewegten Bildes, lernen den Filmtrick Stop Motion kennen, setzen sich theoretisch und praktisch mit den verschiedenen Formen der Stop Motion Technik auseinander und werden befähigt, selbst Filmprojekte gemeinsam mit den Kindern ihrer Kita oder Grundschulklasse umzusetzen. Der Workshop richtet sich an pädagogische Fach-und Lehrkräfte, die Lust auf das Thema Medienkompetenz und Filmbildung haben und gern kreativ tätig sind.

Eine Mitarbeiterin des kids.diglab.berlin beim Erstellen eines Stop-Motion-Trickfilms.
Ziele
  • Einführung in die Medienbildung in Kita & Grundschule
  • Einführung in die Filmgeschichte des Animationsfilms und des Stop Motion Filmtricks
  • Planen und drehen eines eigenen Stop Motion Films
  • Praxisanregungen zur Durchführung von Filmprojekten
Dauer

150 Minuten, inklusive Pause

Kosten

kostenfrei

Voraussetzungen

keine

Maximale Anzahl Teilnehmende

8

  • Es gelten die 2G-Regelungen
  • Es gilt Maskenpflicht

 

Buchung des Workshops:

Montag, nach Absprache in der Einrichtung

Donnerstag, 14:00-16:30 Uhr

Auch in Kombination mit der Erwachsenenfortbildung Denken und Spielen wie ein Computer buchbar (Gesamtdauer 4 Stunden).

Anmeldung und Beratung

Telefonisch unter: 030 – 90254 102
(Mo, Mi und Fr, 9:00-12:00 Uhr)

Via E-Mail an: kdb@technikmuseum.berlin

Sie können den Workshop auch über unsere Buchungsplattform https://kdb.ticketfritz.de buchen.