Kinder
entdecken
digital.

Gemeinsam die digitale Welt erleben

Am 26. August 2021 fand unter dem Titel „Gemeinsam die digitale Welt erleben“ der 1. Fachtag Digitale Bildung des von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie geförderten kids.digilab.berlin im Deutschen Technikmuseum statt. Zwei Monate nach Eröffnung des einzigartigen Erlebnis-, Experimentier- und Lernortes der Digitalen Bildung diskutierten 60 Fachkräfte aus Kita und Grundschule, wie Digitale Bildung von Anfang an in der pädagogischen Praxis gestaltet werden kann.

Nach inspirierenden Inputs und einer Paneldiskussion von Antje Bostelmann (Klax GmbH), Beth Havinga (Bündnis für Bildung e.V.), Ueli Jurt (Pädagogische Hochschule Schwyz) und Theresa Lienau (Stiftung Digitale Chancen) stellten sich auf dem Digitalen Marktplatz Initiativen der Digitalen Bildung und richtungsweisende Projekte aus Institutionen, Kitas und Grundschulen des Landes Berlin vor. Im Anschluss konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in zielgruppenspezifischen Praxisworkshops sowohl als Lehrende als auch als Lernende pädagogische Zugänge zu digitalen Fragestellungen erproben.

Der Austausch auf dem Fachtag machte deutlich, dass unter den Teilnehmenden ein breiter Konsens über die herausragende Notwendigkeit Digitaler Bildung von Anfang an herrscht. Dabei müsse es vor allem darum gehen, die Kinder darin zu bestärken, sich ihre zunehmend digitale Umwelt anzueignen und aktiv mitzugestalten. Für eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in der Digitalität bedarf es zukunftsrelevanter Kompetenzen, deren Erwerb nicht erst mit dem Umgang mit elektronischen Geräten, sondern bereits in ganz alltäglichen Handlungen beginnen kann. 

Der 2. Fachtag Digitale Bildung im kids.digilab.berlin wird voraussichtlich im Dezember 2021 im Deutschen Technikmuseum stattfinden.