Kinder
entdecken
digital.

Videoreihe „Im Gespräch”

Professor Dr. Andreas Schwill zu Fundamentalen Ideen der Informatik

Software und digitale Tools entwickeln sich rasant schnell. Dieses Tempo zeigt, mit welcher Dynamik sich die noch relativ junge Wissenschaft Informatik entwickelt. Lehrkräfte stellt das vor eine große Herausforderung: Welche Lerninhalte und Themen für den Informatikunterricht oder die Informatische Bildung halten dieser Schnelllebigkeit überhaupt stand?


Auch für das kids.digilab.berlin als freizeitpädagogischem Lernort stellt sich die Frage, mit welchen Themen und Inhalten wir Kinder fit für die Zukunft machen.


Andreas Schwill ist Professor für Didaktik der Informatik an der Universität Potsdam. Er definierte bereits 1993 die sogenannten Fundamentalen Ideen der Informatik. Sie fassen Grundprinzipien der Informatik zusammen, die auch in Zukunft gelten. Finden diese Ideen Einzug in den Unterricht, kann informatisches Wissen unabhängig von Trends und Technologien erlangt werden.


Im Mai 2021 luden wir Herrn Prof. Dr. Andreas Schwill per Videokonferenz zum Austausch über sein Konzept der Fundamentalen Ideen ein. Im Video finden Sie seine Einführung dazu.

Professor Dr. Schwill ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des kids.digilb.berlin. Wir danken ihm für seine Bereitschaft, die Arbeit des kids.digilab.berlin zu unterstützen.